Tag 6

Der verflixte dritte Tag… Ich habe schon davon gelesen, dass der dritte Tag einer Wanderung oft einer der Schlimmsten Tage ist und genauso war es auch bei uns 😀 Die letzte Nacht war ziemlich kalt und durch den Vollmond war es so hell, dass ich kaum schlafen konnte.


Der Morgen hat erstmal super gestartet und wir haben ordentlich an Kilometern zurückgelegt. Besonders die Ausblicke waren einfach nur beeindruckend.

Gegen Mittag wurde es dann wieder richtig heiß und die ersten Blasen und Druckstellen machten sich bei uns beiden bemerkbar. Obwohl ich die ganze Zeit getrunken habe (ich glaube insgesamt waren es heute über 4L) hatte ich die ganze Zeit einen trockenen Hals. 

Deswegen habe ich auch wirklich jede Minute zum Ausruhen genutzt 😀

Nachmittags kamen bei mir dann auch noch Schienbeinschmerzen und bei Tersa Fußschmerzen dazu und so schleppten wir uns die letzten Kilometer nach Mount Laguna hoch.


Die Landschaft hier oben ist einfach toll und ich kann gar nicht glauben, dass wir noch in der Wüste sind. Wir haben heute ca. 1000 Höhenmeter überwunden und sind 22 km gewandert. 

In Mount Laguna angekommen haben wir uns erstmal ein Zimmer im Motel genommen, geduscht und unsere Wäsche gewaschen. 

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie dreckig ich nach nur drei Tagen wandern war 😀 Wir sind halt schon vollkommen integriert und gehören jetzt mit zum Hiker Trash. 

Und ja auch diese Seite gehört zum Wandern dazu 😉 Ich bin auf jeden Fall schon gespannt auf den morgigen Tag, den wir etwas ruhiger angehen möchten. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s