Tag 13

Die zweite Nacht, in der ich auf dem Boden schlafe… Denn schon wieder verliert die Matte an Luft und ich wache nachts mehrmals auf und muss sie aufpusten. Es hilft also alles nichts und heute kaufe ich mir erstmal eine neue Matte. Ich bin jetzt auf eine Evazote Matte von Thermarest umgestiegen, die muss nicht aufgeblasen werden. Ist zwar nicht so bequem wie meine alte Isomatte, aber sie kann zumindest  keine Löcher bekommen. Meine kaputte, alte Matte schenke ich dem Biker Greg. Als Dankeschön backt er für uns Pancakes auf seinem Kocher. Das war mal ein leckeres Frühstück 🙂 

Gut gestärkt gehen wir also zurück auf den Trail. Natürlich geraten wir wieder genau in die Mittagssonne 😀 So wandern wir also bei gefühlten 35 Grad den Berg hinauf. Da ist von der frischen Dusche schon nach kurzer Zeit nichts mehr zu spüren. Dafür habe ich beim Wandern umso mehr Zeit zum nachdenken und seitdem ich hier bin werde ich von Tag zu Tag ein wenig entspannter. All die kleinen Sorgen und Probleme aus dem Alltag werden so unwichtig und das Einzige was meinen Tag bestimmt ist: Laufen, Essen, Schlafen. Besonders das Laufen ist heute super, denn es geht vorbei an wunderschönen Landschaften.


Ansonsten war der Tag heute recht unspektakulär. Abends essen wir zusammen mit Bill und Traveller zu Abend und reden dabei über Gott und die Welt. Jetzt probiere ich die neue Matte aus und bin schon sehr gespannt…

Vorher wird natürlich noch ein wenig das Zelt aufgeräumt und wir schauen uns den Sonnenuntergang an. So lässt es sich wirklich leben 😉 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s