Pacific Crest Trail

Tag 17

Laut Statistik erreichen 40% der Wanderer Idyllwild erst gar nicht, sondern brechen ihre Wanderung vorher ab. Und wir sind immer noch dabei 😀 Das ist doch schonnmal was…
Wir beginnen den heutigen Tag ganz gemütlich mit einem leckeren Frühstück und genießen es einfach rumzuhängen und nichts zu tun. Ich telefoniere mit Freunden und Familie und bekomme ein wenig Heimweh. 

Mittags gehen wir dann Microspikes kaufen, denn morgen geht’s in den Schnee. Endlich! Ich kanns kaum noch erwarten in die Berge zu kommen.

Danach wird weiter gefuttert. Ich glaube so viel habe ich noch nie gegessen… Es gibt Kartoffeln mit Sour Cream, Brownies, Brote, Cornflakes, Eis und sogar den lang ersehnten Obstsalat. Also eigentlich verbringe ich den ganzen Tag nur mit essen und Nachschub kaufen 😀

Unser Hotel ist aber auch super schön und wir fangen an Idyllwild immer mehr ins Herz zu schließen. Diese kleine Stadt, mitten in den Bergen, ist einfach so süß und sehr wanderfreundlich.

Ich werde diese Stadt wohl wirklich ein wenig vermissen. Deswegen lassen wir es uns heute Abend auch nochmal richtig gut gehen und essen Ben and Jerry’s Eis, während wir im Bett liegen und Filme schauen.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Kommentar verfassen