Tag 82

Und ich weiß das erste Mal nicht worüber ich schreiben soll 😮 Denn heute ist wirklich rein gar nichts spannendes passiert. Also ein ganz ruhiger und entspannter Tag für mich. Das hat mir mal sehr gut getan. Besonders, weil ich nur heute Vormittag gewandert bin und den Nachmittag zum Ausruhen und Faullenzen genutzt habe. So wurden mal alle Nachrichten beantwortet, ich habe meine weitere Strecke geplant und bin gerade dabei mir ein neues Langarmshirt im Internet zu bestellen. Meins bekommt mittlerweile nämlich größere Löcher und ist schon sehr abgetragen. Ist ja auch kein Wunder, nachdem es jetzt seit zwei Monaten fast täglich getragen wird. 

Wenn das erledigt ist geht es ab ins Zelt, wo mein warmer Schlafsack schon auf mich wartet. Irgendwie ist mir den ganzen Tag über echt kalt und trotz warmer Temperaturen habe ich die meiste Zeit meine Mütze und Daunenjacke an. Die Schützen mich heute nicht nur vor der Kälte, sondern auch vor den vielen Mücken. 


Bevor ich schlafen gehe, kommt das Essen noch in den dafür vorgesehenen Schrank, da die Eichhörnchen ganz scharf darauf sind etwas abzubekommen. Ich bin nur zwei Minuten weg und schon knabbern sie an meinem Packsack mit dem Essen herum. Und die kleinen Tiere sind überhaupt nicht scheu 😀 Vermutlich, weil sie oft genug von anderen Menschen gefüttert werden und das obwohl überall Schilder hängen „wilde Tiere bitte nicht füttern“… 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s