Pacific Crest Trail

Tag 104

Mein letzter Tag zusammen mit Susie und Tine. Denn unsere Wege trennen sich heute schon wieder. Während sie weiter wandern, mache ich mich jetzt auf In Richtung High Sierra (den hohen Bergen, die ich wegen dem vielen Schnee übersprungen hatte). Denn den kommenden Streckenabschnitt bin ich ja bereits vor ca. einem Monat gelaufen. Meine Wanderung ist fast eine Art Puzzle das sich langsam zusammensetzt 😉 

Einerseits bin ich ein wenig traurig jetzt wieder alleine unterwegs zu sein, anderseits tut auch genau das mir richtig gut. Ich wachse an der Herausforderung und die vielen Situationen die ich alleine bewältigen muss lassen mich stärker werden. 

So fahre ich nach einem Abschiedsfoto in die nächste größere Stadt, von der ich einen Bus Richtung Belden nehmen kann. Von dort aus möchte ich dann southbound (von Norden nach Süden) durch die Berge wandern. 

Da ich dort vermutlich so gut wie kein Netz haben werde, poste ich die Beiträge nur alle paar Tage. Also macht euch bitte keine Sorgen, falls ein paar Tage kein neuer Blogeintrag online kommt 😉 

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Kommentar verfassen