Tag 105

Gestern Abend hat mich ein ganz liebes Pärchen bis nach Belden gefahren. Ich bin durch die PCT Trailangel Liste auf die beiden gestoßen und sie haben mich sogar von der Greyhound Station abgeholt. Der Mann (Matt)  ist letztes Jahr selbst den PCT gewandert und das sogar vegan 😮 Das finde ich echt spannend und so dreht sich unser Gespräch über den PCT, Ernährung und noch vieles mehr. In Belden angekommen machen wir noch ein Abschiedsfoto, bevor ich mich auf die Suche nach Sante machen. Der hat nämlich extra auf mich gewartet damit wir uns auch nochmal wieder sehen. Ich freue mich sehr all die Wanderer wiederzusehen, mit denen ich in Südkalifornien gewandert bin. 

Am nächsten Morgen frühstücken wir gemeinsam und machen und danach auf den Weg zum Trail. Sante läuft Richtung Norden, während ich Richtung Süden laufe. Und zwar sofort steil den Berg hinauf. Nach gefühlt tausenden switchbacks komme ich endlich oben an. Danach führt der Weg relativ flach durch den Wald hindurch und ich bin wieder einmal begeistert von der Blumenpracht, die ich hier zu sehen bekomme. 

So macht das Wandern wirklich viel Spaß 🙂 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s