Tag 112

Mein erstes Pass steht heute auf dem Program. Er liegt auf 3200 Höhenmeter und ist mit Schnee bedeckt. Ich komme nur sehr langsam voran und bin sehr vorsichtig im Schnee. Auf dem Weg nach oben geht es an einem See vorbei. Dieser ist mir jedoch eindeutig zu kalt, um darin schwimmen zu gehen 😀 Besonders, weil es heute seit langem mal wieder bewölkt und etwas kühl ist. Perfektes Wanderwetter also 🙂 Als ich oben ankomme erstreckt sich das Tal zu meinen Füßen und ich bin sprachlos. Dieser Ausblick ist einfach genial und dafür hat sich der Aufstieg allemal gelohnt… Ich mache eine Pause und sitze einfach nur da und staune. Irgendwann muss ich mich dann leider an den Abstieg machen, denn es wird spät und ich bin müde. In der Nähe von einem See treffe ich auf 8 andere Wanderer und baue mein Zelt bei Ihnen auf. Alles nur Jungs 😀 die Frauenquote ist mittlerweile echt gering. So sitzen wir gemeinsam am Feuer, die Jungs erzählen mir von ihren Abenteuern in der Sierra und es gibt Essen. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s