Tag 141

Der Weg führt den ganzen Tag über einen Berg hinauf und es ist ziemlich anstrengend. Ich bin zusammen mit drei anderen Wanderern unterwegs, mit denen wir gestern gecampt haben. 
Ich finde es richtig schön wieder so viele andere Wanderer zu treffen und nicht mehr die ganze Zeit alleine unterwegs zu sein. So sind auch die Pausen viel unterhaltsamer und ich fühle mich beim Zelten wesentlich wohler. 

Washington gefällt mir bisher sehr gut. Der waldboden ist angenehm zum Laufen und die Landschaft ist sehr grün. Mein einer Fuß bereitet mir leider immer noch Probleme doch ich lerne damit umzugehen. So versuche ich ihn regelmäßig zu massieren, tape ihn morgens und achte darauf ihn nicht falsch zu belasten. Es nervt ein wenig, dass in den letzten Wochen noch so ein Problem auftaucht….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s