Kartoffeleintopf von Trekking Life

Ich bin Thomas, 23 Jahre alt und studiere in Aachen.  Da stellen sich bestimmt einige die Frage: Wie komme ich aus Aachen zum Wandern? Ganz einfach, ich fahre seit meiner frühen Kindheit jedes Jahr in die Alpen zum wandern und klettern. Doch nicht nur in den Alpen, sondern auch in Norwegen und auf dem Eifelsteig war ich schon unterwegs. Nachdem ich meinen besten Freund Jannik kennengelernt hatte, haben wir uns dann dazuentschieden unsere Touren sowohl schriftlich auf unserem Blog Trekkinglife (https://www.trekkinglife.de) als auch auf unserem Youtube Kanal zu veröffentlichen.

Der Kartoffel-Eintopf schmeckt unterwegs beim Wandern einfach immer gut, weil dieser frisch gekocht ist und eine Abwechslung zum typischen Dosenessen darstellt. Außerdem kann es auch sehr viel Spaß machen in der freien Natur zu kochen und ich nehme mir auch gerne mal die Zeit für eine längere Mittagspause.

Thomas Rezept für Kartoffel-Eintopf:

Zutaten für eine Person:

2 Kartoffeln
1 Paprika
1 Zwiebel
1 Knoblauch-Zehe
1 Packung/Dose gewürfelte Tomaten
2 EL Olivenöl
Salz & Pfeffer

Bild1.jpg

Zubereitung 

Die Zubereitung für den Eintopf ist echt einfach. Schneide einfach die Zwiebel und die Knoblauchzehe und dünste diese leicht im Topf mit ein wenig Olivenöl an. Danach zuerst die Kartoffeln in Stück schneiden. Je größer du die Stücke machst, desto länger dauert es, bis die Kartoffeln gar sind. Die Kartoffeln in den Topf geben und bei geringer Hitze gar werden lassen.
In der Zwischenzeit die Paprika schneiden. Kurz bevor die Kartoffeln fertig sind, gebt die Paprika dazu, dann wird diese noch heiß, bleibt aber auch noch knackig. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Tomatenwürfel in den Topf geben. Umrühren, warten bis alles heiß ist: Guten Appetit!
Für die frische Küche unterwegs optimal!

Bild2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s