Pyrenäen Durchquerung: Ende der Weitwanderung

Pyrenäen Durchquerung auf der Haute randonnée pyrénéenne Tag 31 Es ist Nacht und stockfinster in der kleinen Blechbüchse. Der Regen prasselt auf das Dach, Gewitter heult und grelle Blitze erhellen die dunkle Nacht. Mein Atem bildet kleine Wolken. Es ist eisig und ich hoffe einfach nur auf ein schnelles Ende dieser Nacht. Aber auch morgens …

Pyrenäen Durchquerung: Ein Wanderabenteuer

Pyrenäen Durchquerung auf der Haute randonnée pyrénéenne Tag 26 Wenn ein Lied erklingt und mich zum tanzen bringt, dann ist das einer der schönsten Beginne eines neuen Morgens, den ich mir nur vorstellen kann. Heute sorgen die Töne von „Believe“ von Cher dafür, dass ich ausgelassen durch die Hütte tanze. Es ist befreiend und während …

Pyrenäen Durchquerung: Gewitter,Hagel & ein Sturz

Pyrenäen Durchquerung auf der Haute randonnée pyrénéenne Tag 21 Gestern bin ich voller Freude in die kleine spanische Stadt Salardu gewandert. Auch wenn sich die Vorratsbeschaffung in dem kleinen Supermarkt als äußerst schwierig erwiesen hat habe ich genug bekommen. Zwar besteht meine Ernährung in den nächsten Tagen vorwiegend aus Kartoffelpüree, Nudeln und Mayo, aber immerhin …

Pyrenäendurchquerung: Der Verlust der Wanderlust

Pyrenäen Durchquerung auf dem HRP (Haute randonnée pyrénéenne) Tag 16 Ich breche spät auf, denn die letzten Tage stecken mir ganz schön in den Knochen. Meinen Rucksack bekomme ich fast nicht hochgehoben so schwer ist er. „Na das kann ja lustig werden heute“. Die ersten Stunden wandere ich eine Dirt Road langsam bergauf. „I walk …

Pyrenäendurchquerung: Das Land der Tausend Seen

Tag 11 Als ich die Augen öffne ist es noch dunkel und draußen nieselt es. Um ehrlich zu sein schreit das viel mehr nach einem Tag mit heißer Schokolade vor dem Kamin als nach Wandern. Aber da weder das eine noch das andere in erreichbarer Nähe ist steigen wir stattdessen 1000 Höhenmeter bergauf. Zusammen mit …

Pyrenäendurchquerung: Ab in die Berge

Tag 6 „Hach habe ich gut geschlafen“ murmle ich aus meinem Schlafsack hinaus. Da packen sich die Sachen gleich noch flinker zusammen und wir folgen, zusammen mit der aufgehenden Sonne, der spanisch-französischen Grenze. Von Grenztürmen begleitet führt uns der HRP den Berg hinauf. Dass hier gekämpft wurde, Schüsse gefallen sind und Menschen ihr Leben gelassen …

Pyrenäendurchquerung: Baskenland

Tag 1 Da ist es wieder – dieses Kribbeln bevor es losgeht. Los in ein neues Abenteuer. Und Überraschung: Das starte ich dieses Mal nicht alleine. Denn spontan hat sich Jana, mit der ich schon die Alpen überquert habe, entschlossen mich die ersten Tage auf meiner Pyrenäendurchquerung zu begleiten. So machen wir uns zu zweit …

Pyrenäen Durchquerung: Haute randonnée pyrénéenne

Einmal die Pyrenäen zu Fuß überqueren. Das wäre doch was, denke ich gleich als ich das erste Mal von der Pyrenäen Durchquerung höre. Kennst Du dieses Gefühl? Wenn Du direkt ganz begeistert von einem Trail bist und alles in Dir danach schreit ihn zu wandern. Genau so war es schon bei dem Pacific Crest Trail …

Mikroabenteuer auf dem Mittelrhein Klettersteig

In den linksrheinischen Fels geschlagen findet sich ein einzigartiges Rheinerlebnis: der Mittelrhein Klettersteig. Gesicherte Kletterstellen, schmale Wanderpfade und atemberaubende Aussichten auf das Rheinland, den Hunsrück, Weinberge und Wälder warten auf meine Familie und mich und vielleicht auch schon bald auf Dich?  Strecke: Über 5,2 km schlängelt sich der Mittelrhein Klettersteig durch die steilen Hänge des …